Loxone

Die Herausforderung

In einem Heim werden heutzutage etwa 150 Geräte der Haustechnik und Unterhaltungselektronik gesteuert. Jedes einzelne mit unterschiedlichen Bedienelementen. Kein Gerät weiß, was das andere gerade macht oder was der Bewohner gerade will.

Nicht sehr intelligent. Nicht sehr komfortabel. Zeit für Verbesserung!

Alles zentral steuerbar

Im Loxone Smart Home hingegen wird alles in einem zentralen und intelligenten Herzstück, dem kleinen grünen Loxone Miniserver, zusammengefasst.

Somit kann ein einzelner einfacher Bewegungsmelder oder Schalter nicht nur Licht, sondern auch Alarm, Musik, Lüftung, Heizung, Klimatisierung und mehr steuern.

Einfach bedienen

Egal, ob wie gewohnt mit Schalter oder via Smartphone von unterwegs können im Loxone Smart Home Szenen aktiviert werden, die sich an Ihre Lebensgewohnheiten anpassen und nicht umgekehrt.

Intelligent automatisieren

Das Loxone Smart Home erkennt automatisch Situationen wie Anwesenheit, Temperatur, Wetter, Brand, Einbruch, Sonnenuntergang und noch mehr.

Es weiß eigenständig, was zu tun ist und macht dadurch Ihr Heim intelligent.

Zukunftssicher und flexibel

Egal, ob sich Ihre Lebensgewohnheiten ändern, oder neue Technologien in Ihr Heim einziehen.

Durch die offene Miniserver Architektur ist das Loxone Smart Home zukunftssicher und flexibel.

Loxone Smart Home macht Ihr Zuhause intelligenter, komfortabler, sicherer und energieeffizienter. Dabei bleibt es immer einfach zu bedienen und leistbar.

Geweckt mit Licht und Sonnenschein, automatische Alarmfunktion nach Verlassen des Hauses oder eine optimale Beschattung: Erleben Sie den typischen Alltag in einem Loxone Smart Home.

Kompetente Projektbegleitung

Die kompetenten MitarbeiterInnen von NetMan begleiten das Projekt gerne von der Vorbereitung und Besprechung der möglichen Funktionen über die Unterstützung bei der Auswahl der Komponenten, Definition des Pflichtenheftes bis hin zur Programmierung des Smart Homes.